Freitag, 22. August 2008

Neues vom Hunter - Wrath of the Lich King Beta

Blizzard hat mich in den vergangen Tagen doch überrascht, haben sie doch noch mal tüchtig an den Talentbäumen des Jägers herumgeschraubt und einige frische neue Ideen implementiert und… den Blue Posts nach zu urteilen sind sie auch noch nicht fertig.
Die Beta ist wie ich schon einmal schrieb wirklich toll. Blizzard arbeitet richtig toll mit der Community zusammen. Sie geben Einsicht in Zukünftige Veränderungen – hören sich Feedback an und feilen noch einmal tüchtig an den den Skills und Talenten wenn diese zu schwach, zu stark oder einfach noch nicht passend sind und von der Community nicht angenommen werden.

Aber schauen wir uns mal einige Änderungen in den letzten Builds und zukünftigen Builds im Detail an.

Aspect Mastery has been moved from Tier 10 to Tier 3. It is now a 1 point talent and it increases the mana returned from your Aspect of the Viper by 10%, reduces the damage done to you while in Aspect of the Monkey by 10% and increases the attack power bonus gained with Aspect of the Hawk by 50%. (Old version - 5 Points Talent for the same effect)


Diese Änderung ist für mich die größte Überraschung. Ich hatte mich ja schon darüber ausgelassen das der BM dort wo viele andere Talentbäume das Highlight haben, welches oftmals das 51ger Talent in den Schatten stellt haben, dort hat der BM ein 5 Punkt Talent bekommen bei dem jeder Punkte derbe Verschwendung ist. Mal abgesehen von den bisweilen ganz netten Nebeneffekten eines besseren Aspekt des Affen oder Aspekt der Viper, so ist doch das Bestreben dort so wenig wie möglich zu landen. Das Ziel ist es möglichst 100% eines Bosskampfes den Aspekten des Falken aktiv zu haben und angenommen so wäre es – wer hätte bitte in ein 45ger Talent Punkte Investiert wenn er dafür pro Talentpunkt 30 Angriffskraft bekommt? Anstatt 45ger Talent wird daraus in Zukunft ein 11er Talent und man bekommt für 1 Talentpunkt in Zukunft 150 Angriffskraft – Ja ganz genau. DEAL!
Das Interessante daran ist jetzt auch das es für den ein oder anderen PvP Spieler der auf MM geskillt ist interessant wird, da er so an eine 10% verbesserte Manaregeneration kommt.
Auf jeden Fall haben hier die Devs einen klugen Schritt gemacht und aus einem völlig unakzeptablen Füllertalent eine echt gute Alternative geschaffen die auch für nicht BMs durchaus ihren Reiz haben könnte.




Separation Anxiety (Tier 10) - When your pet is greater than 20 yards from you or is out of line of sight of you, its damage is increased by 2/4/6/8/10%, and when you and your pet are within 20 yards of each other, you and your pet's movement speed is increased by 2/4/6/8/10%.


So sieht nun also das neue 45ger Ersatztalent im BM Baum aus. Zuerst einmal sieht es IMHO auf den ersten Blick schon einmal um einiges interessanter aus. Mit den zwei unterschiedlichen Funktionsweisen gefällt mir das auf den ersten Blick schon mal ganz gut. Für eine Ranged Klasse mit einer Mindestreichweite wie dem Jäger ist erhöhte Bewegung immer gut lässt sie einen doch auf Distanz bleiben oder sorgt dafür das man seine DPS Zeit erhöht weil man schneller in Position ist und der Eggekt, dass der Begleiter noch einmal geboostet wird ist nicht verkehrt zumal es vermutlich ein multiplikativer Bonus sein wird. Das Bedeutet das dieser Bonus sehr schön mit der bereits geskillten Schadenserhöhung skaliert und auch mit Beastial Wrath noch mal für einen hübschen Extraschub sorgen dürfte. Inwiefern andere alternativen im BM Baum oder im SV Baum hier dickere Boni abwerfen wird man aber noch sehen.

Master's Call has been removed from the talents and is now a baseline skill.


Das ist eine gute Entscheidung. Sicher gibt es Gründe warum man argumentieren könnte, dass das Talent in den Beastmaster Baum gehört, weil andere Jäger halt nicht eine so große Verbindung zu ihrem Begleiter haben das sie es Ausbilden können solche Dinge zu tun (Master’s Call ist eine Fähigkeit bei dem Das Pet des Jägers das gewählte Ziel des Jägers von bestimmten negativen Effekten befreit.)
Primär ist das ganze aber eine PvP Fähigkeit und Sekundär ein recht nützliches Tool das sich von Zeit zu Zeit auch im PvE nutzen lässt. Von Daher würde es auch Sinn machen diese Fähigkeit in den Marksman Baum zu schieben. Von daher kann ich es nur begrüßen das der Skill jetzt allen Jägern unabhängig ihrer Skillung zur Verfügung steht. Denn der Skill wäre so deutlich weniger angenommen worden. Wie man schon in meinem ersten Versuch einer LvL 80 Hunter Skillung gezeigt hat, hätte jeder auf Raid-PvE ausgelegte BM Jäger diese Fähigkeit ausgelassen.
Was ich daran sehr gut finde, dass auch ein Jäger demnächst wieder ein rechtspezielles dafür ungemein nützliches Tool hat um auch im PvE vielleicht etwas herum zu reißen. So kann man in Zukunft als Jäger auch mal in der Decurse-Statistik auftauchen.^^


* Trueshot Aura now affects all Raid members.
* Marked for Death now Increases the damage done by your shots and the damage done by your pet's special abilities by 2/4/6/8/10%, on the marked targets, and increases the critical strike damage bonus of your Aimed Shot, Steady Shot, Kill Shot or Chimera Shot by 2/4/6/8/10%. (Old - Didn't affect pet abilities and Chimera Shot)
* Chimera Shot damage down from 150% to 125% of weapon damage. It now refreshes the current Sting on your target instead of consuming it and trigger an effect :
Serpent Sting - Instantly deals 40% of the damage done by your Serpent Sting.
Viper Sting - Instantly restores mana to you equal to 60% of the total amount drained by your Viper Sting. (Old - 30% mana burned and recovered from the target)
Scorpid Sting - Attempts to Disarm the target for 10 sec. This effect cannot occur more than once per 1 minute. (Old - Reduces damage done by the target's next three attacks by 60%. Damage reduction diminished by 20% following each attack.)


Wie man sieht wird auch nochmal am Marksman herumgeschraubt. Aufgrund der Talente sicher in WotLK eindeutig DER PvP Baum des Jägers wird dennoch auch an seiner Raidfähigkeit geschraubt. Trueshot Aura gilt nun Raidweit, Marked for Death hat noch mal deutlich zugelegt und mit der Änderung an Chimera Shot und Serpent Sting kann der MM vielleicht auch an Sustained Dmg zulegen auch wenn ich bezweifele das er damit an dem BM Jäger heran kommt und in Punkto Support regiert nach wie vor der SV Jäger.
Ich bin jedoch gespannt ob der MM sich ein paar Plätze ins Raids zurück erobert.



* Deterrence (When activated, increases the chance to dodge and parry all melee and ranged attacks by 25%, and resist all spell attacks by 60% for 10 sec. ) has been removed from the talents and is now a baseline skill. (Source)

* Hunting Party now gives your Arcane Shot, Explosive Shot and Steady Shot critical strikes have a 20/40/60/80/100% chance to restore 2% mana, 10 energy, 4 rage or 10 Runic Power to all members of your party. (Old - Affected all critical shots and had a 20/30/40/50/60% chance to restore mana/energy/rage/runic power)


Auch am Überlebensbaum wird gearbeitet, hier die zwei aus meiner persönlichen Sicht interessantesten Änderungen. Deterrence (Abschreckung), war bislang neben seinen recht netten PvP Tauglichkeit, ein Talent das vielfach im PvE unterschätzt wurde. Aber ein SV Jäger der auf Zack war konnte damit so manches mal den Tag retten indem er einen starken Nahkampf Mob einfach mal auf sich zog und mittels Aspekt des Affen + Abschreckung locker einige Sekunden durchhalten konnte bis ein Tank etc. die Sache bereinigt hatte oder aber er sich einen Boss schnappen konnte nachdem der Tank down war und so die letzten 1% bis 2% von den anderen DDs noch genuked werden konnten, um aus einem 1% Wipe noch einen Zergkill zu machen. Diese Fähigkeit wurde schon vor einigen Builds schon derbe gebuffed indem nun auch Zauberschaden minimiert wird. Blizzard hat diese Fähigkeit nun aus dem Überlebensbaum gezogen und sieht steht jetzt allen Jägern zur Verfügung, da dieser Skill ein sehr sehr guter Oh-Shit Button ist, der sich in jedem Spielbereich ob PvP oder PvE exzellent einsetzen lässt. Ich freue mich auf jeden Fall sehr und auch wenn der ein oder andere SV-Hunter ein wenig grummeln mag, so macht dieser Schachzug immerhin einen Skillpunkt frei.

Die bedeutendste Änderung jedoch bei Hunting Party. Hier gab es eine Veränderungen. Auto Shot Crits lösen diese Fähigkeit in Zukunft nicht mehr aus, dafür ist die Chance für das Auslösen auf 100% bei einem kritischen Treffer mit einem Spezialangriff verbessert worden. Berichte vom PTR besagen auch, dass der interne Cooldown von 8sec verschwunden ist. Diese beiden Veränderungen sind sehr beachtlich und zeigen unmissverständlich das der SV-Jäger – der Supportbuild #1 unter den Jägern ist. Mit seinem universellen Einsatz das er quasi die Resourcen jeder Klasse regenerieren kann und dem Raidweiten Debuff ist dem SV-Jäger ein Stammplatz in den WotLK Raids jetzt quasi schon sicher.

Aber das war es noch nicht mit Änderungen, es gibt noch ein paar Highlights:

Disengage now causes the Hunter to jump back instantly 10-15ish yards to gain distance. 30 second cooldown.


Disengage (Rückzug), war bislang eine recht nutzlose Fähigkeit. Eine Meleeattacke die die Aggro um einen mickrigen Betrag gesenkt hat wenn mich nicht alles täuscht dann senkt der auf Level 70 maximal zur verfügung stehende Rang die Aggro um 585 Punkte. Da Aggro inzwischen auf ein Multiplikatives System umgestellt wurde und auch auf Aggro reduzierende Fähigkeiten die gleichen Effekte angerechnet werden wie auf Schaden und Heileffekte bedeutet dies das ein mit Segen der Rettung belegter Jäger (585 * 0,7 = 410) seine Bedrohung damit um 410 Punkte reduziert. Das ist quasi gar nichts zumal da es ein Angriff ist man auch noch den üblichen Ausweichen und Parieren Mechaniken des Gegners unterworfen ist, da ein Jäger ja nicht über Waffenkunde verfügen sollte.
Kurz um die Chance das man damit etwas anderes bewirkt als das der Bossmob einen zu Klump haut ist realtiv gering und daher hat das kaum ein vernunftbegabter Mensch auf seiner Hotbar liegen zumal es sich zusätzlich noch um eine reine PvE Fähigkeit handelt.
Doch dies ist nun vorbei. Blizzard hat es sich zum Ziel gesetzt diesen Skill zu überarbeiten und nützlich zu machen und… wenn sie den Skill so lassen wie er derzeit auf den PTRs ist, dann rockt das Teil wirklich und es wäre ihnen zu 100% gelungen.
Denn das neue Disengage ist quasi wie der Magierspruch „Blinzeln“ nur halt Rückwärts. Das HAMMER dabei. Der Gegner ist immer noch vor einem und im Schussfeld. Das Teil ist wirklich der Hammer ob im PvP im Raid oder im Solo-PvE und ist ein weiteres Mittel im Arsenal um auf Distanz zu bleiben. Ich weiß das macht schon beim Lesen richtig Vorfreude, die einzig bittere Pille 30sec Cooldown.^^
Ich bin ja mal gespannt wie viele Jäger sich damit selbst umbringen indem sie damit irgendwelche Klippen herunterspringen. Die Brücke vor der Allianzbasis im AV wird sich hier sicher gut anbieten.^^

* Distracting Shot will now be a "Mocking Blow"-esque taunt (so it will taunt the mob onto the Hunter for 6 sec). This will allow you to "peel" monsters to you (and thus to a trap) a lot easier than it is now.


Auch diese Änderung ist zu begrüßen. Der Jäger bekommt einen Schuss der eine ähnliche Wirkungsweise hat wie der spöttische Schlag des Kriegers. Sprich der Jäger zwingt den Mob damit kurzzeitig diesen anzugreifen ungeachtet der sonstigen Aggro Tabelle. Somit kann man sich als Jäger in Zukunft wesentlich leichter Mobs aus Gruppen heruas pflücken und in eine Falle ziehen oder einen Heiler etc. retten indem man ihm den Mob quasi „wegspottet“. Blizzard hat auch hier eine wirklich gute Idee und ich hoffe das sie auch so in der Finalen Version implementiert wird.

* Freezing Trap will no longer break on damage 100% of the time. It will still break on damage, but on x amount. So if the mob has a DoT on them, or the mob gets cleaved while in Freezing Trap, it won't just immediately break. Because of this, we're canning Bear Trap (since Freezing Trap will accomplish what Bear Trap was intended for, plus you guys have enough keybinds as it is). Note that we don't intend Freezing Trap to be a stun, so the tuning on how much damage will break it will be important.


Noch eine gute Änderung. Blizzard will/wird die Eiskältefalle so verändern das sie nun nicht mehr beim kleinsten Schadenspunkt bricht. Damit soll verhindert werden das ihr doch recht restriktiver CC (hoher Cooldown, kein Schaden, Positionsabhängig) ein wenig mehr Nützlichkeit erhält so das ein versehentlicher Schlag wie ein Thunderclap oder ähnliches nicht sofort den Effekt bricht.
Das Problem dabei ist den Punkt zu finden an dem diese Sinn gegeben ist ohne die Falle dabei zu gut zu machen. Blizzard will die Falle nicht so weit aufwerten das sie sich wie ein Betäubungseffekt benutzen lässt.



* Camouflage - We'll be introducing this new spell at level 80. It will give you limited stealth capabilities. A bonus with it is that you can lay your traps while Camouflaged and it won't break the stealth, allowing you to setup your traps before a pull if desired.


Zuletzt noch die Fähigkeit über die man noch am meisten spekulieren kann, da es noch nichts Konkretes dazu gibt. Blizzard plant dem Jäger eine art eingeschränkte Tarnfähigkeit zu verpassen in der er Fallen legen kann, was nicht als Offensive Aktion gewertet wird. So kann man im PvE Bereich Pulls besser vorbereiten oder es bietet natürlich auch neue Möglichkeiten im PvP.
Wie gut dies sein wird ist noch nicht bekannt. Weder wie lange der Jäger darin verweilen kann, noch wie schnell er enttarnt werden kann oder wie schnell seine Bewegungsgeschwindigkeit ist, oder ob er daraus auch Schüsse wirken kann, oder ob er in dieser Form wirklich nur auf Fallen limitiert ist.
Aus Balancegründen wurde den NE-Jägern ja damals die Fähigkeit genommen direkt aus dem Schatten einen gezielten Schuss zu wirken – mal schauen ob es wieder OK ist solange alle Jäger beider Fraktionen dies können. Diese Fähigkeit wird von vielen herbeigesehnt und es gibt episch lange Diskussionen dazu. Ich persönlich kann auch ohne diese Fähigkeit ganz gut leben, da gefallen mir einige andere Designansätze weit besser.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wie immer super Blog weiter so =)

greets

Skar hat gesagt…

Super wie du die neuen Skills auseinandergenommen hast. Kanns kaum erwarten alles selbst auszuprobieren, wird ne spannende Zeit bis Level 80 :)

Blizzard ist wirklich auf einem guten Weg mit dem Jäger, hoffen wir mal dass das auch so bleibt...

CampMaster hat gesagt…

Danke Skar,

jau wird sicherlich spannend. Jap der Jäger hat echt einige interessante neue Dinge bekommen die hoffentlich ein paar seiner Schwächen ausmerzen, aber das ist zum Glück mit allen Klassen passiert.

Die nächsten interessanten (Hunter) Änderungen sind schon in Arbeit ich hoffe das ich das Mittwoch fertig hab, vielleicht ja auch schon früher.