Montag, 26. Januar 2009

Whoooohaaa - Sartharion Twighlight Duo! & Project F²G

Diese Raidwoche war einfach der Hammer. Trotz massiver Lags an den ersten beiden Raidabenden haben wir nach 2,5 Raidtagen den Content aufgeräumt. Naxx 25 clear, Malygos 2nd Kill im 1st Try was hoffen lässt das der jetzt quasi Farmcontent ist und dann haben wir uns für die restlichen 3 Raidstunden dieses Tages vorgenommen uns mit Sartharion, Vesperon & Tenebron gleichzeitig anzulegen. Die Lernkurve war wesentlich steiler als ich das erwartet hätte. Der erste Try endete eigentlich schon mit der ersten Lavawelle, weil man noch Probleme mit der genauen Positionierung hatte. Aber mit jedem Try kamen wir weiter um kurze Zeit später an einem neuen Problem zu scheitern, welches dann aber sofort abgestellt wurde. Und so lag Sartahrion dann gut 1 Stunde später (ca. 2 Min vor Ende meiner ersten Flask die ich schon zu Malygos eingeworfen hatte) im insgesamt 5.ten Try der Gilde an einem Drachensetup. Das war einfach nur der Hammer!
Somit haben wir jetzt Zugang zur gesamten Loottable die das Game derzeit bereit hält. Von daher haben wir einen Immensen Schritt in Richtung (wirklich) Content Clear gemacht. Zusätzlich haben wir uns nach Realmforen Fortschritt und einem Check in der Armory der anderen Gilden weiter verbessert und teilen uns jetzt mit einigen anderen Gilden den zweiten Platz auf Allianzseite. Nächste Woche haben wir also eine Chance uns auf einen alleinigen zweiten Platz vorzuarbeiten um als zweite Gilde auf Allyseite Sarth-3D legen können. Dies wird aber bei weitem nicht der Spaziergang im Park, welcher der 2D Kill jetzt war. Die anderen Gilden zu denen wir aufgeschlossen haben, mühen sich jetzt schon einige Zeit ab. Dennoch kann man inzwischen definitiv sagen das wir unser Ziel für den ersten Teil des WotLK Contents erreicht haben. In BC haben wir einen guten 10.ten oder 11.ten Platz auf Allianzseite belegt. Mit WotLK wollten wir etwas im Tempo und in der Härte anziehen und unser Position leicht verbessern um in die Top 10 zu kommen und uns dort etwas zu verbessern. Angepeilt war Platz 7 auf Allianzseite. Dieses Ziel haben wir sichtlich übererfüllt.



Das richtige Highlight gestern am Abend für mich war aber trotzdem Malygos. Malygos hat einfach eine große aber auch bombastische Loottable mit wirklichen Perlen dabei. Für eigentlichen jeden Specc ist zumindest ein Item dabei das wirklich richtig super ist. Mit 4 Drops aus der großen Liste und den Questitem für die Kette, stellt er einen wirklichen Boost für eine Gilde dar.
Bei unserem Second Kill lief alles perfekt inkl. dem Loot. Zwei Items die ich mir gewünscht hatte befanden sich darin. Zum einen die Tankhose für unseren MT, welcher damit noch mal ein dickes Upgrade erhalten hat und damit der best equippte Tank auf Allianzseite ist und auch auf Hordenseite ist die Wahrscheinlichkeit bei sagen wir rund 98% - so dass er sicherlich der best equiptte Deftank des Servers ist.
Der zweite Drop über den ich mich freute waren die:


Boots of the Renewed Flight

+88 Agility.
+60 Stamina
+44 Intellect

+37 Armor Penetration Rating
+50 Crit Rating
+122 AttackPower


Die ich auch bekam. Die Teile sind wirklich so dermaßen dick und das geniale daran ist, das meine Schuhe mein mit weitem Abstand schlechtester Slot war. Jetzt habe ich dort die besten Schuhe die derzeit zu bekommen sind. Durch diesen Loot habe ich noch einmal tüchtig zugelegt und ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich derzeit der best Equippte Jäger auf Thrall bin (knapp, aber immerhin^^). Wirklich dicke Upgrades gibt es kaum noch. Sicher die Schusswaffe von Kel’Thuzad ist noch sehr dick aber ansonsten gibt es keine wirklich zwingenden Items, wohl aber noch zwei oder drei Items wo man sich verbessern kann mit der einzigen Ausnahme der Trinkets.


Durch das umskillen und ein wenig herumrechnen habe ich herausgefunden das es noch ein absolutes Pflichtitem für mich gibt.
Von daher habe Project: F²G (Farm for Greatness) ins leben gerufen. Ja genau ich hab die freien Minuten des Wochenendes genutzt um Kräuter zu farmen. Nachdem sie alle in einem Mörser zerstampft waren gab es genug Tinte um damit 15 Dunkelmond Karten zu erschaffen. Ich hatte Glück (wenn auch nicht übermäßig) und bin derzeit noch guter Dinge das ich bis zum 2.2.2009 das Projekt abgeschlossen habe. Denn die Dunkelmondkarte ist wirklich ein derber Klopper.
90 Statische Beweglichkeit ist keine Kleinigkeit zumal das durch Talente ja schon unbuffed 103,5 Beweglichkeit sind. Das ist nicht gerade wenig Angriffkraft und auch noch über 1% Crit. Ein ganz guter Tausch gegen die 84 Crit auf dem Markentrinket. Wenn man jetzt noch die ganzen Raidbuffs bedenkt (SdK und TSA), dann kommt man auf rund 125 statische AP. Nach vielen Berichten im Netz ist die Procchance 35% bei einem Internen Cooldown von den üblichen 45 Sec, was dafür sorgt das das gute Teil eigentlich nahezu sofort nach Ablauf des Cooldowns wieder auslöst. Bei einem Procc von 300 aufs Primärattribut und einer Dauer von 15sec alle 45sec sieht man das es sich hierbei um rund 33% Uptime handelt, etwas konservativer wegen der 35% Procchance gerechnet ergibt dennoch auf eigentlich allen Theorycrafting-Seiten das man im Schnitt weitere 90 Punkte auf sein Primärattribut erhält.
Das sind also Im schnitt Raidbuffed 250 AP und 2,73% Crit für einen Jäger. Das Markentrinket liefert „nur“ 1,83 Crit und inkl. TSA nur 183 AP über die Zeit. Somit ist die Dunkelmonkarte ein extrem großes Upgrade. +67 AP und +0,9% Crit ist kein Pappenstil.

Von daher hoffe ich wie gesagt das Projekt bis zum nächsten Dunkelmondjahrmarkt abzuschließen um mich dann über dieses dicke Upgrade zu freuen.

PS. Heute gibt es etwas vollkommen neues in der Gildengeschichte. Der erste Raid der ausfällt, weil es keinen Content mehr gibt den man legen könnte. Irgendwie ein eigenartiges Gefühl.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

wie kann man immer noch so eine freude an disem mittlerweile langweiligen Spiel haben...
Wow ist seit release von Wotlk einfach nur öde und langweilig geworden...Ich für meinen Teil, bin arschfroh aufgehört zuhaben.

CampMaster hat gesagt…

@Anonym:

Naja das kann man schecht erklären. Schach ist über 2000 Jahre alt und es wird immer noch gespielt, trotz schlechtem Support - keine neuen Maps, imemr noch das late 8x8 Raster. Immer noch das alte Balancing Damen sind voll OP und Bauern sind echt voll grottig.^^
Ok spass beiseite. Mir macht das Spiel einfach immer noch Spaß, warum kann ich nicht erklören, wenns nicht so wäre würd ich aufhöhren. Mir wird auch nicht langweilig, teils weil ich mir Ziele setze und mri auch x-Stunden farmen für Item-Y nicht langweilig wird und weil ich eine gewisse affinität zu Munchkinism und Min/Maxing habe.^^