Mittwoch, 29. April 2009

Khalen mit Gaskmaske & Yogg-Saron down!

In Ulduar ID#2 liegt der Fokus für uns weiterhin auf dem Progress und natürlich auf der üblichen Firstkill Hatz. Unsere Mitbewerber um den Firstkill von Yogg-Saron waren in der vergangenen ID ebenfalls nicht erfolgreich und somit stand erstmal dieses Ziel bei uns ganz besonders im Fokus. Somit sah die Bossplanung auch demenstprechend Gradlinig aus. Levithan, XT-002, Kologarn, Auriaya, die 4 Watcher, Vesax um also so schnell wie möglich an die "easy Mode" Version von Yogg-Saron zu kommen. Nach zwei Raidabenden an denen uns vielfach die Serverperformance mehr zugesetzt hat als die Bosse, trennen uns von unserem eigentlichen Ziel, nur noch Mimiron und Vesax. Die Wächter waren recht spendabel hatten sie doch für mich den 25ger Sethelm und die Setbrust dabei. Auf die Brust war ich besonders scharf, denn sie stellt einen recht beachtlichen Gewinn in Punkto DPS dar und auch der Helm ist nicht schlecht, wenngleich das Update nicht so groß war wie bei der Brust hatte ich da doch schon einen 226er Helm, aber nun habe ich immerhin den 2er Setbonus. Damit bietet sich ein Ausflug ins AH für ein paar Feine Glyphen regelrecht an, denn der Setbonus sieht gerade im Hinblick auf MM Skillung sehr interessant aus.

Aufgrund der Dienstreise verpasste ich den Raid in dem wir Mimiron und Vesax legten und unsere ersten richtigen Versuche an Yogg starteten. Allerdings gelang es dem Raid nicht den Boss in die Knie zu zwingen, was aber wie fast erwartet von unseren Kollegen der Horde Carnivores realisiert wurde.
Am Montag ging es dann wieder zu Yogg. Diesmal war ich mit dabei und wir machten gute Fortschritte und eine Lernkurve war definitiv erkennbar. Dann schlug leider Murphy zu und eine verlängerte Downtime meines Inets im Hotel sorgte dafür das ich ausgetauscht wurde, damit die Versuche weiter gehen konnten. Es dauerte dann noch 2 tries und unser Raid war erfolgreich. Yogg-Saron – bezwungen. Wir sind alle sehr froh und zufrieden haben wir doch immerhin noch den Faction Firstkill mitnehmen können.

Der letzte Raidtermin unserer Raidwoche ging heute am Dienstag mal wieder nach Naxxramas. Die Beteiligung war nicht schlecht, wenn auch nicht so überwältigend wie zuletzt in Ulduar. Dennoch waren wir mit 20 und teilweise sogar noch mehr Leuten unterwegs. Der ein oder andere hatte seinen Twink ausgepackt und der Ton war locker und man merkte das hier und da die Konzentration bei allen nicht so gegeben war und sich dadurch bisweilen der Fehlerteufel einschleichen konnte. Wir haben die Instanz leer gemacht, haben aber sicher keinen Orden für einen sauberen Instanzrun oder gar für einen schnellen bekommen.
Trotzdem war der Run ein Erfolg. Kel’Thuzad war mir ein weiteres mal gesonnen und hatte folgendes Kleinod für mich dabei. Somit habe ich jetzt loottechnisch alles aus Naxxramas (und den anderen Tier 7 Instanzen) abgegrast.



und so sehen jetzt meine Werte als SV mit Selfbuffed aus:

Inzwischen konnte ich sogar MM im Raid schon antesten. Allerdings hatte ich bisher nur suboptimale Buffs und vor allem Performance. Dennoch kann ich sagen das MM spaß macht und ganz gut funktioniert, wenngleich das Cooldownmanagement schon recht hektisch ist. Das erfordert sicherlich einiges an Eingewöhnung. Ich werde mal weiter schauen und ich denke das wenn einem der Specc liegt und man sein Equipment auch dementsprechend ausrichtet, dann dürfte der Specc gut aufgeholt haben und dürfte sehr dicht an SV liegen. Je nach Encounterkönnte er eventuell sogar leichte Vorteile haben.
Mein vorläufiges Fazit: MM und SV sind im Raid meinem Gefühl nahezu gleichwertig. Hier sollte man zu dem Specc tendieren der einem besser liegt, denn dass alleine schließt nahezu immer die Lücke zu einem vermeintlich überlegenen Raid-Specc, aber sobald ich wieder an meinem heimischen Rechner bin, werde ich in den nächsten Ulduar Raids, hier noch weitere Zahlen & Fakten sammeln um das ganze noch einmal wesentlich vertieft darzustellen.

Kommentare:

Chim hat gesagt…

Hallo,

euch erstmal einen dicken Glückwunsch zum Faction First.

Bin gespannt auf mehr. Mir ist zwar der Lootgott wohl gesonnt aber leider nicht der würfelgott und leider brauch man beide. =)

Ich hoffe in balder zukunft auch einen passenden raid für ulduar zu finden.

Ich denke ich mache mich so langsam und komme so inzwischen im 25iger auf stadtliche 4,5k dps bei Patchwork.

Wenn du mal nen paar sekunden über hast wäre ich dir sehr verbunden wenn du dir mal mein equip anschaust und mal nen kommentar los wirst.

Dir auf jeden fall schon mal ne erfolgreiche Raidwoche =)

Chim - Tirion

CampMaster hat gesagt…

Habe mir dein Equip angesehen. Gefällt mir alles recht gut. AP, Crit, Haste alles schön verteilt. Gut gesockelt und verzaubert. Wobei natürlich bei Schultern, Waffe und Brust noch was geht, aber das kann man sich auch sicher noch für die Ulduar Drops aufsparen, sofern da in absehbarer Zeit was kommt.
Hit ist auch gut, wobei du da mit den gleichen "Problem" zu kämpfen hast wie ich. Das Hitcap anzupeilen ist nicht leicht derzeit entweder man liegt weit drüber oder drunter, eine Punktlandung fällt schwer. Du kannst so locker 30 Punkte abbauen. Deine Halskette bietet sich da an. Die MArken Halskette die es schon für 19 25ger Ulduar Marken gibt oder aber die Questhalskette von Saphiron (gerade als Juwe) bietet sich hier auch wieder gut an.