Freitag, 19. August 2011

Transmogrification & VoidStore

Die Bloggerszene ist gespalten, für mich persönlich wurden endlich Jahrelange Gebete erhört. Eigentlich hatte ich mir dieses Feature schon in Classic gewünscht, also lange vor meinem Abstecher nach LotRO, welche diesen Wunsch nur noch mehr bekräftig hat „sprich Öl ins Feuer gegossen hatte“.
Nun scheitn der Tag aber immer näher zu rücken. Der Khalen (und die anderen Chars) bekommen endlich einen großteil ihres Bankplatzes zurück denn die ganzen Ausrüstungstücke die nur zur Erinnerung noch mein Bankfach vollstopfen können in den VoidStorage verschoben werden, sie verlieren dann ihre Verzauberungen und Sockel usw. aber man kann sie noch für das neue Feature Transmogrification verwenden. Das ganze Konzept dürfte dem ein oder anderem besser als Apperance-Tab aus anderen MMORPGs bekannt sein. Es wird in Zukunft einen NPC geben ähnlich wie jetzt schon den Reforge NPC, bei dem man einen Gegenstand so verändern kann, dass er die Optik eines anderen Gegenstands bekommt. Lediglich legendäre Gegenstände sind sowohl als Geber wie auch Nehmer ausgeschlossen. Also keine Twinblades oder Thunderfury schwemme, was den ein oder anderen wirklich traurig stimmen dürfte. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen habe ich bislang noch keine Ausnahme für die Waffenslots gesehen, was evtl. noch kommen kann, aber die Einschränkung mit den Legendarys würde dann wenig Sinn ergeben, findet man bislang diesen Seltenheitsgrad doch nur bei Waffen. Ich gehe davon aus, dass wir eine Menge Judgment aka Pally-T2 sehen werden, ebenso erwarte ich durchaus einige Bulwark of Azzinoth zu sehen. Bei Kriegersets bin ich sehr gespannt was da auftauchen wird, T3 für die paar die es haben würde ich ziemlich drauf wetten. IMHO das beste Kriegerset bislang und dann kann man auch gleich noch zeigen das man ein oldschool hardcore Raider ist/war. Ansonsten würde mich auch T2, T4, T5, T6, T10 nicht wundern, bei Kriegersets gab es bislang kaum Ausfälle. Ich vermute auch, dass wir einiges Hexer T5 sehen werden. Priester hatten mit T2, T3 starke Sets, mein persönlicher Favorit wäre aber T6.
Da ich als ex-Draenei-Hunter kein classic erlebt habe und daher dort auch kein Equip besitze, und in BC das T4 und T5 nur schlecht itemized waren und ich die eh nicht Pralle fand und vom T6 leider zu wenig gesehen habe, werde mich also auf T8, T10, T12 beschränken. Jedoch werde ich wohl versuchen müssen Vesax zu farmen, da ich keine passenden Schuhe habe – w000000t!?!?!?! ein Frauenproblem, aber ja als Draenei war das mit Schuhen nie ein Thema, aber als Ork, zu meinem Bedauern leider schon.
Ich gehe stark davon aus in Zukunft einige Optik-Raids zu sehen. Desweiteren bin ich sehr gespannt ob meine Erwartungen erfüllt werden und ws bei einigen anderen Klassen so en Vogue sein wird. Ganz besonders auch welche Waffen-models man sehen wird.
Ich denke das ganze wird auch für die Grafiker recht interessant sein zu sehen, wo sie einen besonders guten Job gemacht haben, wenn ein altes Set etc. sehr oft getragen wird dann hat das ja eindeutig den Geschmack getroffen. Weiterhin kann dies auch wie dies in vielen Blogs gemutmaßt wird ein Schritt hin zum f2p sein, wobei ich davon nicht ausgehe, denn Blizzard hat best of both worlds wie wir ja an den ganzen Mounts gesehen haben. Sie bekommen Abogebühren und können zusätzlich Kohle über Fluff-Items im Shop machen. Sie können jetzt genau wie bei LotRO Zierwerk im Shop anbieten, weiße Items, die keine Stats haben und dann nur zu Transmogrification zwecken benutzt werden können.
Ich muss gestehen, dass wenn, sie dort was stylisches haben, mich damit wirklich „erwischen“ könnten und ich durchaus Geld dafür zahlen könnte.

Kommentare:

Glyxbringer hat gesagt…

Judgement war aber auch wirklich das mit Abstand beste Paladinset. Sowohl optisch, als auch von den zum Ersterscheinen gegebenen Werten :)

CampMaster hat gesagt…

Ja ganz klar Judgment war der Burner schlechthin. Was das mit den Werten betrifft, das lag primär daran das T1 so verdammt grotte Itemized war und wenn ich mich recht entsinne das ganze Set irgendwie zu "hybridig" war. Eigentlich konnte man nur die Schultern für den damaligen einzigen PvE daseinszweck eines Pallys (das Heilen) benutzen, der rest war einfach mist. Judgment war da schon ein ganz andere Kaliber und logischerweise ein Riesenschritt vorwärts. Wie bereits gesagt primär aber nur bedingt durch das soweiso höhere Itemlevel und den Totalausfall beim T1. Für die meisten war T3 ja damals quasi nicht vorhanden/bekommbar, aber die Sets waren alle sehr klasse itemized, zumindest erinnere ich mich spontan an keine Ausfälle, was eigentlich immer ein gutes Zeichen ist.^^